Ebly-Mangoauflauf Mit Sakesabayon

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Für Den Ebly-Mangoauflauf:

  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Mangopüree
  • 500 g Mangowürfel
  • 250 ml Milch
  • 75 g Ebly Zartweizen
  • 30 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Vanilleschote (Mark)
  • 0.5 Orange (abgeriebene Schale)
  • 0.5 Zitrone (Schale davon)
  • 1 Teelöffel Ingwer (eingelegt)

Förmchen:

  • Butter
  • Zucker

Weiterhin:

  • 20 g Biskuitbrösel
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 75 g Kokosraspel
  • 3 Dotter
  • 50 g Zucker
  • 2 Eiklar
  • 3 Dotter

Für Den Sabayon:

  • 75 g Zucker
  • 120 ml Sake

Für das Kompott den Zucker karamellisieren, Mangopüree einmengen, aufwallen lassen, die Hälfte der Mangowürfel darin schwenken, erkalten.

Zartweizen mit Salz, Butter, Milch, Orangen- und Zitronenschale, Ingwer und Vanille 25 Min. weichkochen und erkalten.

Förmchen mit Butter ausstreichen, mit Zucker ausstreuen. Eidotter mit 25 g Zucker cremig rühren und unter den Zartweizen ziehen.

Restliche Brösel, Mangowürfel, Zimt und Kokosraspel unterrühren. Die Eiweisse mit dem übrigen Zucker zu Eischnee aufschlagen und vorsichtig durchmischen.

Menge in Förmchen hineingeben und im Wasserbad bei ungefähr 190 °C 20-eine halbe Stunde Garen. Herausnehmen, 2 min ruhen, den Rand mit einem Küchenmesser lösen, auf Teller stürzen.

Für den Sabayon Dotter und Zucker kremig rühren, auf ein heisses Wasserbad setzen, Sake zugiessen und cremig schlagen. Beim Anrichten den Sabayon über den Auflauf gießen und das Kompott dazu anbieten.

Tipp: Eiklar zum Unterheben immer mit Zucker schlagen, dann wird es cremiger und fällt nicht so rasch gemeinsam.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Ebly-Mangoauflauf Mit Sakesabayon

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte