Dunkler Nussnougat - Grundrezept

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 300 g Staubzucker
  • 300 g Haselnüsse
  • 300 g Vollmilchschokolade

Die Haselnüsse werden geröstet und dann gemahlen. Der Staubzucker wird geschmolzen und die gerösteten und zerkleinerten Haselnüsse untergerührt.

Jetzt holt man die ein kleines bisschen bröselige Menge aus dem Kochtopf und breitet sie zum Abkühlen entweder auf einer mit Butter eingefetteten Marmorplatte bzw. auf gefettetem Pergamentpapier aus. Die erkaltete Menge gibt man in eine geeignete Schüssel bzw. ein Einmachglas und zerkleinert sie am besten mit einem elektrischen Mixstab. Man muss allerdings wenigstens 10 bis 20 min geduldig die Menge zerkleinern, bis sie fein genug ist. Der Fachmann sagt, sie wird komplett ölig gerieben. Dabei tritt das Haselnussöl gemächlich aus, und die Nougatmasse bekommt eine streichfähige Konsistenz. Je feiner man sie zerkleinert, desto besser ist die Nougatqualität. Zum Schluss schmilzt man die Schoko und rührt sie unter die Nougatmasse. Am besten macht man genauso das wiederholt mit dem elektrischen Rührgerät bzw. mit der Küchenmaschine.

Der Nougat ist nun fertig. Er lässt sich am besten zubereiten, bevor er komplett fest geworden ist.

Natürlich kann man genauso gesamte geröstete Haselnüsse dazutun.

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Dunkler Nussnougat - Grundrezept

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 05.12.2015 um 15:51 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche