Dunkle Crêpes mit Papayas

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für Die Crêpes:

  • 100 g Weizenmehl
  • 250 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Zucker
  • 20 g Kakaopulver
  • 3 Eier
  • 1 Eidotter
  • 1 EL Butter (flüssig)
  • Butterschmalz (zum Backen)

Füllung:

  • 3 Papayas (reif)
  • 2 EL Zucker
  • 125 ml Maracuja (Saft)
  • 0.5 Limette (Saft davon)
  • 1 EL Honig
  • 125 ml Obers

Zum Garnieren:

  • Kakaopulver
  • Papayawürfel

Mehl in eine ausreichend große Schüssel Form und mit Milch durchrühren. Zucker, Salz, Kakaopulver, Eier und Eidotter untermengen. Am Schluss die flüssige Butter beifügen und das Ganze zu einem geschmeidigen Teig zubereiten.

Für die Fülle Papayas abschälen, in Längsrichtung halbieren, die Kerne herausschaben. Die Hälfte der Papayas in 1 cm-Würfel schneiden. Die übrigen Papayas in einem Mixglas zermusen.

In einer Bratpfanne den braunen Zucker karamellisieren, mit Maracuja- und Limettensaft aufgiessen. Den Zucker verkochen, folgend Honig und Obers hinzfügen, auf die Hälfte kochen. Sobald die Flüssigkeit eingedickt ist, Papayapüree -und würfel hinzfügen. Ein Mal zum Kochen bringen, folgend zur Seite stellen.

Eine beschichtete Bratpfanne mit flüssigem Butterschmalz auspinseln, darin schmale Crêpes backen. Die Crêpes mit dem Papayaragout befüllen und geviertelt zusammenfalten. Die Crêpes auf Tellern anrichten, mit Kakaopulver und einigen Papayawürfeln garnieren.

Harmonischer Weisswein : Quelle : aus Orf-frisch gekocht Mi

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Dunkle Crêpes mit Papayas

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 30.12.2015 um 14:32 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte