Dunkle Crêpes mit Früchten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 15

  • 100 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Zucker
  • 20 g Kakaopulver
  • 3 Eier
  • 1 Eidotter
  • 1 EL Butter (flüssig)
  • Öl (zum Backen)

Füllung:

  • 1 Bananen
  • 1 Birne
  • 1 Apfel
  • 1 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 62.5 ml Orangen (Saft)
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Butter
  • 0.5 Teelöffel Zimt (Pulver)

Für Die Bananensauce:

  • 300 g Bananen (reif)
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 150 ml Zuckersirup
  • 1 Teelöffel Ingwer (gerieben)
  • 60 g Honig

Zum Garnieren:

  • Minzeblätter und Granatapfelkerne

Mehl in eine geeignete Schüssel Form, mit der Milch durchrühren. Kakaopulver, Zucker, Salz, Eier und Eidotter untermengen. Am Schluss die flüssige Butter beifügen, alles zusammen zu einem geschmeidigen glatten Teig zubereiten. Für die Sauce die Bananen in Scheibchen schneiden und auf der Stelle in Saft einer Zitrone legen (so werden sie nicht unansehnlich braun). Anschliessend mit Zuckersirup, Ingwer und Honig in einen Kochtopf Form und 3 min auf kleiner Flamme sieden. Mit dem Handmixer zermusen und durch ein Sieb passieren.

Für die Füllung Obst von der Schale befreien und in ½ cm-Würfel schneiden. In einer flachen Bratpfanne Butter zergehen. 1 El Zucker darin zerrinnen lassen, mit dem Zitronen- und Orangensaft löschen, Zimt untermengen. Die Obstwürfel kurz im Sirup zum Kochen bringen.

In einer beschichteten Bratpfanne wenig Öl erhitzen. Ganz wenig Crêpe- Teig mit einem Schöpfer eingiessen. Crêpe auf einer Seite kurz anbacken, auf die andere Seite drehen und fertigbacken. Diesen Backvorgang immer wiederholt wiederholen.

Auf einer Hälfte der fertiggebackenen Crêpes die Bananenstücke gleichmäßig verteilen, Crêpes einmal zusammenklappen. Auf Tellern mit der Bananensauce anrichten. Mit Granatapfelkernen und Minzeblättern garnieren.

Weisswein

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Dunkle Crêpes mit Früchten

  1. habibti
    habibti kommentierte am 11.03.2016 um 20:21 Uhr

    würde auch mit Vanillesauce gut schmecken

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche