Dunkle Consommè von der Gans mit dreierlei Knödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 1 sm Gans
  • 3 Eiklar
  • 200 g Suppengemüse
  • 2000 ml Gemüse- bzw. Geflügelbrühe
  • Petersilie (Stengel)
  • Muskat

Klösschen / Brandteig:

  • 75 g Butter
  • 250 ml Milch
  • 150 g Mehl
  • Salz
  • Muskat
  • 2 Eier

Die Gans enthäuten und das Fleisch mit einem Ausbeinmesser von den Knochen trennen. Das Fleisch zweimal durch die mittelgrosse Scheibe des Fleischwolfes laufen.

Geflügelbrühe:

Eine Zwiebel halbieren und auf einer Herdplatte dunkel anrösten. Die Geflügelknochen scharf in Öl anbraten, Zwiebeln und klein geschnittenes Röstgemüse mitschwitzen. Mit Paradeismark tomatisieren und mit Wasser auffüllen und die Zwiebel dazugeben. Ca. 4 h auf kleiner Flamme sieden. Durch ein grobes Sieb passieren und auskühlen.

Klärvorgang:

Auf einem Topfboden das grob gewolftem Fleisch mit 3 Eiklar mischen und die abgekühlte klare Suppe hinzugießen. Alles zusammen erwärmen, aber nie stark machen. Gegebenenfalls ab und zu gegen den Kochtopf aufschlagen, damit sich die "Klaermasse" nicht unten "festkocht".

Wenn das Klärfleisch seine Schuldigkeit getan hat und oben schwimmt die klare Suppe durch ein feines Geschirrhangl passieren. Dazu mit einer Schöpfkelle vorsichtig die klare Suppe durch das Geschirrhangl mit den Kräuterstängel und dem frisch geriebenen Muskatnuss Form.

Die gesalzene Milch mit der Butter aufwallen lassen. Mit einem Quirl das Mehl untermengen und mit einem Kochlöffel zu einem Kloss abbrennen. Abkühlen und mit Salz und einer Prise Muskatnuss abschmecken. Nun die Eier unterrühren und jeweils nach Wahl würzen und verfeinern. Bsp. Rote Küchenkräuter, Beete, Safran etc.

Tipp: Um eine bernsteinfarbenen Farbcharakter zu bekommen, empfiehlt es sich eine halbierte geröstete, also dunkle Zwiebel in der Suppe mitzukochen

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Dunkle Consommè von der Gans mit dreierlei Knödel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche