Dundee cake

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 110 g Rosinen
  • 110 g Korinthen
  • 110 g Rosinen (möglichst kernlos)
  • 50 g Zitronat
  • 50 g Orangeat
  • 75 g Kirschen (kandiert, gehackt)
  • 50 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 250 g Mehl
  • 225 g Butter
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 225 g Zucker
  • 3 Eier
  • 3 EL Sherry
  • 3 EL Mandelkerne (blanchiert)
  • 1 Zitrone, geraspelte Schale

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

(Für eine 18 cm runde Cake-geben)

geben mit Butter ausstreichen, mit Pergamtenpapier auskleiden, Pergamtenpapier mit Butter ausstreichen.

Korinthen, Rosinen, Rosinen, Orangeat, Zitronat, Kirsche und gemahlene Mandelkerne sehr gut mischen: die Früchte sollten nicht mehr nebeneinander kleben.

Butter cremig aufschlagen, Zucker und Zitronenschale dazugeben, weiterschlagen, bis der Zucker sich ein wenig gelöst hat und die Mischung schön locker wird (light and fluffy in both colour and texture !).

Verschlagene Eier eins nach dem anderen dazugeben, dazwischen gut vermengen. Mehl und Backpulver dazugeben, gemeinsam mit dem Sherry sowie den Rosinen, Korinthen, usw., gut vermengen.

In die geben befüllen, gut gleichmäßig verteilen, in der Mitte eine leichte Ausbuchtung bilden (damit wird die Cakeoberfläche nach dem Backen flacher !), die Oberfläche mit den Mandelnhälften garnieren.

Im auf 160 Grad aufgeheizten Herd 2 1/2 bis 3 Stunden backen: nach 2 1/2 Stunden, mit einer Nadel prüfen, ob durchgebacken (die Nadel muss nach dem Einstechen 'trocken' sein).

Cake 15 min in der geben auskühlen, erst dann entformen und auf einen Gitter auskühlen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Dundee cake

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche