Duckefett mit Knödeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Duckefett:

  • 200 g Speck
  • 2 lg Zwiebel
  • 1 Tasse Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • Salz
  • Milch

Klösse:

  • 2000 g Erdäpfeln
  • 2 Eier
  • Majoran, Salz
  • 1 Zwiebel
  • Milch (heiss)
  • 1 Wurst

ein Drittel der Erdäpfeln machen und durchdrücken. Die übrigen 2/3 rohen Erdäpfeln von der Schale befreien, raspeln und die klare Suppe auspressen. Die Kartoffelmassen miteinander vermengen, einen Schuss heisse Milch darüber Form, Majoran, Eier, Salz und geriebene Zwiebel unterziehen.

Mit feuchten Händen Knödel formen und dabei in jeden Kloss ein Stück rote Wurst in die Mitte Form - das gibt erst das Aroma!

Die Knödel 20-30 Min. in Salzwasser gemächlich leicht wallen. Ins Salzwasser ein kleines bisschen Milch Form - damit die Knödel nicht zu dunkel werden. Für das Duckefett den Speck in Würfel schneiden und ausbraten. Kleingeschnittene Zwiebeln dazugeben und darin braun werden lassen.

Alles ein klein bisschen auskühlen und dann Sauerrahm bzw. Crème fraiche, ein klein bisschen Salz und einen Schluss Milch unterziehen. Die Knödel auf die Teller Form.

Jeder gibt sich soviel Duckefett darüber wie er mag.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Duckefett mit Knödeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte