Dtom Yamm Gathi Gung - Kokosnussmilchsuppe mit Krebsschwänze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Krebsschwänze (geschält)
  • 500 ml Kokosnussmilch
  • 5 Galgantwurzeln
  • 2 Zitronengras
  • 4 Kaffilimettenblaetter
  • 2 EL Chilipaste in Öl (Nam Prik Pao)
  • 1 EL Salz
  • 3.5 EL Limettensaft
  • 1 Koriander
  • Geschnittene Chili nach Verträglichkeit

Die Galgantwurzel putzen und diagonal in zirka 3 mm schmale Scheibchen schneiden. Das Zitronengras zerdrücken und in 4 cm lange Stückchen schneiden, Kaffirlimettenblätter abspülen, Limetten ausdrücken, Koriander abspülen und abtrocknen, Kokosnussmilch in einen Kochtopf Form (im Falle, dass zu zähflüssig, fügen Sie ein kleines bisschen Geflügelfonds hinzu), Galant, Zitronengras und Kaffirlimettenblätter bei mittlerer Hitze offen aufwallen lassen.

Krebsschwänze in die Suppe Form, wiederholt aufwallen lassen und die Chilipaste zufügen. Kurz rühren und mit Salz und Limettensaft nachwürzen. Die Suppe in Schalen gleichmäßig verteilen und mit Korianderblättchen und Kaffirlimettenblättern garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Dtom Yamm Gathi Gung - Kokosnussmilchsuppe mit Krebsschwänze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche