Dreikönigskuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 g Mehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 100 g Zucker
  • 20 g Germ (zerbröckelt)
  • 50 g Butter (weich)
  • 1 Zitrone (unbehandelt, Schale davon)
  • 300 ml Milch
  • 1 Ei (verklopft)
  • 50 g Rosinen; in
  • 100 ml Warmem Wasser eingeweicht abgetropft
  • 1 "König", z.B. Mandel
  • 2 EL Hagelzucker (zum Bestreuen)
  • Vermittelt von R.Gagnaux

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

(*) fur ein rundes Blech von etwa 30 cm ø, gefettet Mehl, Salz und Zucker in einer Backschüssel vermengen. Restliche Ingredienzien bis und mit der Halfte des Eis beifügen, vermengen und zu einem weichen, glatten Teig durchkneten. Restliches Ei bei geschlossenem Deckel zur Seite stellen.

Rosinen beifügen, unter den fertigen Teig durchkneten. Zugedeckt ca.

eine Std. Aufs Doppelte aufgehen.

Formen: 8 Teig-Portionen zu jeweils in etwa 100 g abwägen, Kugeln formen, dabei die Mandel in eine der Kugeln stecken.Aus dem übrigen Teig eine große Kugel formen und in die Mitte des vorbereiteten Blechs setzen. Die kleinen Kugeln gleichmassig deshalb gleichmäßig verteilen. Zugedeckt aufgehen, bis sich die Teigzwischenräume schliessen. Mit dem zur Seite gestellten Ei bestreichen, Hagelzucker daruber streuen. Backen: in etwa Dreissig min in der unteren Hälfte des auf 180 °C aufgeheizten Ofens.

Tipp: Statt Hagelzucker gehobelte Mandelkerne verwenden. Aus Goldfolie eine Krone basteln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Dreikönigskuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche