Dreierlei Teufels-Eier-Füllungen auf Löwenzahn

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 6 Hart gekochte Eier bzw. Soleier
  • 150 g Topfen (halbfett)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g Löwenzahnsalat

Basilikumfüllung:

  • 1 Teelöffel Pinienkerne (geröstet)
  • 1 Handvoll Basilikumblättchen
  • 1 EL Parmesan (gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Basilikumblättchen (klein)

Curryfuellung:

  • 1 Teelöffel Currypulver (mild)
  • Salz
  • 0.5 Bund Schnittlauch (fein geschnitten)

Tatarfüllung:

  • 1 Cornichon (fein gehackt)
  • 1 Schalotte (fein gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Kleines Cornichon in feine Scheibchen

Die Eier halbieren und den Eidotter auslösen. Die Eidotter von jeweils 1/3 der Eiern in ein Dessertschälchen Form, mit einer Gabel zerdrücken und mit jeweils 1/3 von dem Topfen vermengen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Für die Basilikumfüllung die Pinienkerne mit dem Basilikum klein hacken und mit dem Parmesan unter eine der vorbereiteten Eigelbmassen vermengen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken, mit einem Löffel in ein Drittel der Eihälften befüllen, jeweils mit einem Basilikumblättchen garnieren.

Für die Curryfuellung eine der Eigelbmassen mit Currypulver und Salz nachwürzen, den Schnittlauch einrühren und mit einem Löffel in ein Drittel der Eihälften befüllen.

Für die Tatarfüllung eine der Eigelbmassen mit gehackten Salz, Schalotten, Cornichons und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Mit einem Löffel in ein Drittel der Eihälften befüllen und mit Cornichonscheiben garnieren.

Die Eier auf dem gerüsteten Löwenzahnsalat anrichten und zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Dreierlei Teufels-Eier-Füllungen auf Löwenzahn

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche