Dreierlei Stangenspargel mit Paradeiser-Salatsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Violetter Stangenspargel
  • 500 g Stangenspargel
  • 500 g Stangenspargel
  • Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 EL Butter
  • 350 g Kleine reife Paradeiser
  • Cayennepfeffer
  • 1 EL Senf (körnig)
  • 1 EL Balsamicoessig (eventuell mehr)
  • 8 EL Olivenöl (kaltgepresst)
  • 125 g Rucola
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Ein köstliches Rezept zur Spargelsaison:

1. Stangenspargel abspülen, die unteren Enden nur klein schneiden, wenn sie trocken sind. Violette Spargelstangen der Länge nach halbieren oder evtl. vierteln und bis zum Anrichten in geeistem Wasser legen, damit sie sich dekorativ biegen. von dem grünen Stangenspargel das untere Drittel von der Schale befreien, weissen Stangenspargel von den Köpfen abwärts von der Schale befreien.

2. Einen großen Kochtopf Salzwasser mit Zucker und Butter aufwallen lassen. Erst den weissen Stangenspargel einfüllen, nach 5-6 Min. den grünen hinzfügen und weitere 4-5 Min. al dente gardünsten. Stangenspargel aus dem Bratensud heben, auf eine Platte legen und lauwarm auskühlen.

3. Paradeiser häuten und über einem Sieb entkernen. Kerne mit einem Löffel auspressen und den Saft auffangen. Saft erst mit Salz, wenig Cayennepfeffer, Senf und 1 El Essig durchrühren, dann das Öl mit einem Quirl dazuschlagen. Tomatenhälften in schmale Spalten schneiden, in die Salatsauce Form, ein klein bisschen durchziehen.

4. Rucola reinigen, in mundgerechte Stückchen zupfen. Salatsauce von Neuem kräftig nachwürzen. Violetten Stangenspargel abrinnen und auf den abgekühlten legen. Rucola darauf streuen, darüber Salatsauce mit den Tomatenspalten gleichmäßig verteilen und mit Pfeffer überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Dreierlei Stangenspargel mit Paradeiser-Salatsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte