Dreierlei Majo

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 2 Eidotter
  • 1 Teelöffel Senf
  • 1 EL Essig
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 500 ml Öl
  • 2 Bund Basilikum
  • 2 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • Pfeffer
  • 3 Teelöffel Curry (scharf)
  • 1 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 2 Paradeiser
  • 2 EL Paradeismark (eventuell mehr)
  • 1 Teelöffel Aceto balsamico

In einem hohen Gefäß Senf, Essig, Eidotter, Salz und 2 El Wasser mit einem Schneidstab durchmixen.

Das Öl erst troepchenweisen, dann in feinem Strahl hinzugießen und mit dem Schneidstab unterarbeiten. Wenn die Menge zu fest wird, 2-3 El lauwarmes Wasser hinzfügen. Majo in drei Teile teilen.

Mayo 1:

Basilikum abzupfen, fein schhneiden, gemeinsam mit 1 Tl Saft einer Zitrone unter das erste Majo-Drittel verquirlen. Salzen und mit Pfeffer würzen.

Mayo 2:

Curry, Cayennepfeffer und 1 Tl Saft einer Zitrone mit einem Schneebesenin das zweite Drittel untermengen.

Mayo 3:

Paradeiser blanchieren, abschrecken, abziehen, entkernen und fein in Würfel schneiden. Die Hälfte der Würfel, Paradeismark und Aceto balsamico mit dem Schneidstab unter das übrige Drittel arbeiten. Die übrigen Würfel hinzfügen, unterziehen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Saucen als Dips zu rohem Gemüse zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Dreierlei Majo

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte