Dreierlei Kartoffelpüree mit Safran, Petersilie und Paradeiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Safranpueree:

  • 5 Erdäpfeln, groß und fest kochend
  • 2 Safran (Kapsel)
  • 250 ml Schlagobers
  • 2 EL Butter
  • Kümmel
  • Salz

Petersilienpüree:

  • 5 Erdäpfeln, groß und fest kochend
  • 2 Bund Petersilie
  • 4 EL Olivenöl
  • 20 Pinienkerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • Parmesankäse

Tomatenpüree:

  • 5 Erdäpfeln, groß und fest kochend
  • 4 Paradeiser
  • 1 Rosmarin
  • 1 Thymian
  • 1 EL Paradeismark
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Schalotte
  • Kümmel
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Crema di Balsamessig

Safranpueree Die Erdäpfeln schrubben und in wenig Salzwasser mit einem Hauch Kümmel gar machen. Nun schälen und fein stampfen bzw. durch eine Kartoffelpresse drücken. Schlagobers, Butter und Safranfäden zufügen und gut durchrühren. Mit Salz nachwürzen.

Petersilienpüree Die Erdäpfeln schrubben und in wenig Salzwasser mit einem Hauch Kümmel gar machen. Darauf schälen und fein stampfen beziehungsweise durch eine Kartoffelpresse drücken. Knoblauch enthäuten. Olivenöl, Petersilie, Pinienkerne und die Knoblauchzehe fein verquirlen und dieses Pesto abgekühlt unter die Kartoffel-Masse rühren. Frisch geriebenen Parmesankäse nach Wahl unterziehen.

Tomatenpüree Die Erdäpfeln schrubben und in wenig Salzwasser mit einem Hauch Kümmel gar machen. Darauf schälen und fein stampfen oder evtl. durch eine Kartoffelpresse drücken. Paradeiser enthäuten, entkernen und würfeln. Mit durchgepresster Knoblauchzehe, fein gehackter Rosmarin, Schalotte, Paradeismark, Thymian, Olivenöl und ein klein bisschen Salz, Pfeffer und Zucker in einem Kochtopf bei mittlerer Hitze 15 min leicht wallen.

Grobe Küchenkräuter entfernen das Tomatenpüree unter die Kartoffel-Masse rühren.

In geben von Kugeln anrichten. Mit ein kleines bisschen Crema di Balsamessig beträufeln.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Dreierlei Kartoffelpüree mit Safran, Petersilie und Paradeiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche