Drei verschiedene Dipps

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Tomatendipp::

  • 8 Paradeiser
  • 100 g Tomatenpaprika
  • 1 EL Paradeismark
  • 80 g Oliven (entsteint)
  • 1 Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer

Avocado-Basilikum-Dipp::

  • 3 Avocado
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 1 Bund Basilikum
  • 150 g Schlagobers-Kren
  • Salz
  • Pfeffer

Curry-Ei-Dipp::

  • 2 Eier (hartgekocht)
  • 250 ml Currysauce
  • 100 g Krem double
  • 100 g Sauerrahme
  • Salz
  • Pfeffer
  • Curry

Tomatendipp: Paradeiser abspülen, Stielansatz entfernen. Zusammen mit dem Tomatenpaprika sowie dem Paradeismark in einen Handrührer Form. Oliven klein hacken, Knoblauch häuten und ebenfalls klein hacken und beides zum Tomatenmix Form. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Avocado-Basilikum-Dipp: Avocados halbieren. Kern entfernen. Fruchtfleisch mit Saft einer Zitrone zermusen. Basilikum abspülen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und ebenfalls mitpürieren. Sahnemeerrettich unterziehen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Curry-Ei-Dipp: Eier schälen und klein hacken, mit Currysauce, Krem Double und Sauerrahm vermengen. Mit Salz, Pfeffer und vielleicht Curry nachwürzen.

2/02/25/index. Html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Drei verschiedene Dipps

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 09.09.2015 um 20:54 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte