Drei Variationen Kartoffelpüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 ml Milch

Für das Püree:

Für das Knollenpüree:

  • 1/2 Stk Knollensellerie
  • 1 Stk Pastinaken (klein)
  • 100 g Schmand
  • Muskat

Für das Tomatenpüree:

  • 300 ml Schlagobers
  • 1 EL Tomatenmark
  • 5 Stk Tomaten (getrocknet, gehackt)

Für das Kräuterpüree:

  • 1 Bund Petersilie (oder Dill, Koriander, Liebstöckl)
  • 100 g Butter

Für das Kartoffelpüree Kartoffeln schälen und in einen Topf mit wenig Wasser geben. Salzen und zugedeckt 20-25 Minuten weich kochen.

Kochwasser abgießen. Kartoffeln auf ausgeschaltener Herdplatte offen ausdampfen lassen. Mit einem Stampfer die Knollen zerdrücken und mit einer der Variationen fortfahren.

Für das Knollenpüree Sellerie und Pastinake grob würfeln und mit den Kartoffeln garen. Das Gemüse gemeinsam zerstampfen und mit den Schmand verrühren. Kräftig mit Salz und Muskat würzen.

Für das Tomatenpüree Schlagobers erwärmen und mit dem Tomatenmark zu den gestampften Kartoffeln geben. Mit den Schneebesen aufschlagen und die gertockneten Tomaten zugeben.

Für das Kräuterpüree Kräuter klein hacken, Butter und Milch seperat erhitzen, und während des Schlagens mit den Schneebesen zugießen.

Kräuter unterheben und Kartoffelpüree mit Salz abschmecken.

Tipp

Die drei Variationen von Kartoffelpüree sehen gemeinsam auf einem Teller als Beilage angerichtet besonders ansprechend aus.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Drei Variationen Kartoffelpüree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche