Drei-Käse-Fondue

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 ml Weisswein (trocken)
  • 250 g Geriebener gemäßigter Cheddar
  • 125 g Gruyère-Käse (gerieben)
  • 125 g Mozzarella (gerieben)
  • 2 EL Stärkemehl
  • Pfeffer

Zum Servieren:

  • Baguette
  • Gemüse, z. B. Schwammerln, Zucchini, Maiskölbchen und Karfiol

1. Knoblauch quetschen, indem man ein Küchenmesser mit flacher Klingenseite auf die Knoblauchzehe legt und mit dem Ballen niederdrueckt.

2. Eine große Backschüssel mit dem Knoblauch einreiben. Knoblauch wegwerfen.

3. Wein in die Backschüssel gießen und nicht abgedeckt auf Hoechster Stufe 3-4 min erhitzen, bis er heiß ist, aber noch nicht kocht.

4. Cheddar und Gruyère nach und nach hinzfügen, nach jeder Beigabe gut durchrühren. Nun den Mozzarella hinzfügen. Rühren, bis das Ganze vollständig geschmolzen ist.

5. Stärkemehl mit wenig Wasser zu einer glatten Paste durchrühren und in die Käsemischung untermengen. Mit Pfeffer nachwürzen.

6. Abdecken und auf Mittlerer Stufe 6 min machen. Dabei zweimal umrühren, bis die Sauce glatt ist.

7. Baguette in Würfel und Gemüse in Stäbe, Scheibchen oder evtl. Rosen schneiden. Beim Servieren das Fondue auf einem Spiritusbrenner warm halten. Wenn nötig, wiederholt in der Mikrowelle erhitzen. Mit Baguettewuerfeln und Gemüsestäbchen, -Scheibchen oder evtl. röschen dippen.

Tipp: Den Käse nach und nach in den Wein Form und je gut mischen, damit die Mischung nicht gerinnt.

Bei diesem heissen Käse-Dipp aus drei verschiedenen Käsesorten, der sich in der Mikrowelle leicht kochen lässt, ist der Erfolg garantiert.

Tipp: Zucchini sind eine Kürbissorte und damit kalorienarm, vitaminreich und leicht verdaulich - genau das Richtige für eine leichte Kost!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Drei-Käse-Fondue

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche