Drau-Huchenfilet mit Kapuzinerkressesauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Kressesauce:

  • 100 g Zwiebeln (fein gehackt)
  • 200 ml Weißwein (trocken)
  • 100 ml Wermut (trocken)
  • 200 g Crème fraîche
  • 80 g Butterflocken (kalt)
  • 3 EL Kapuzinerkresse (fein geschnitten)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker

Für das Drau-Huchenfilet mit Kapuzinerkressesauce das Huchenfilet portionieren, salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln. Die Filets in heißem Butterschmalz von beiden Seiten glasig braten und die Filets warm stellen.

Für die Kressesauce die fein gehackten Zwiebeln im verbliebenen Bratrückstand anlaufen lassen. Mit Weißwein sowie Wermut ablöschen und stark einreduzieren lassen. Dann Crème fraîche einrühren, mit dem Mixstab mixen und nochmals aufkochen. Vom Herd nehmen, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.

Die geschnittene Kapuzinerkresse beigeben und die kalten Butterflocken einrühren. Die Drau-Huchenfilets auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der Kapuzinerkressesauce garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Drau-Huchenfilet mit Kapuzinerkressesauce

  1. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 01.10.2015 um 17:57 Uhr

    genial

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche