Dosai - Reispfannkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für etwa zwanzig Stück:

  • 250 g Basmati-Langkornreis (oder Langkorn-Langkornreis)
  • 75 g Urid Dal (ersatzweise rote oder evtl. braune Linsen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Peporoni
  • 0.5 Zitrone
  • 1 Becher Kefir (250 g)
  • 10 EL Öl (circa)

Langkornreis und Urid Dal getrennt in ausreichend kaltem Wasser eine Nacht lang einweichen. Auf einem Sieb abrinnen. Im Handrührer sehr fein zermusen, dabei je 50 ccm kaltes Wasser dazugeben. Die Püreees müssen zähflüssig sein. Abgezogene Zwiebel und entkernte Peporoni fein würfeln. Beide Püreees, Zwiebeln und entkernte Peporoni und Saft einer Zitrone mit Kefir durchrühren. Zugedeckt wenigstens eine Stunde, besser eine Nacht lang bei Raumtemperatur stehen.

Aus dem Teig in heissem Öl der Reihe nach ca. 20 schmale Palatschinken backen. Zur Suppe zu Tisch bringen.

Pro Stück in etwa 120 Kalorien / 502 Joule **

Article: 140 of zer.t-netz.dienieren

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare3

Dosai - Reispfannkuchen

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 28.01.2016 um 23:07 Uhr

    das ist kein Nudelgericht

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 03.02.2016 um 13:58 Uhr

      Liebe spiderling, danke für den Hinweis. Wir haben den Fehler inzwischen korrigiert. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. MJP
    MJP kommentierte am 27.11.2015 um 10:27 Uhr

    Interessant!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche