Dorschfilet provençale

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Erdäpfeln; vorwiegend fest kochend, in zirka 5mm
  • Dicken Scheibchen
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • 700 g Dorschfilets
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • 2 (Peretti-)Paradeiser; abgeschält in Würfeli
  • 100 g Oliven (entsteint)

ProvençAle-Mischung:

  • 1 Bund Petersilie (feingehackt)
  • 6 Basilikumblätter fein geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 70 g Semmelbrösel
  • 4 EL Pecorino
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer (nach Bedarf)

Provençale-Mischung: Ingredienzien bis und mit Olivenöl vermengen, würzen, bei geschlossenem Deckel zur Seite stellen.

Fische : Die Kartoffelscheiben in einer Backschüssel mit dem Olivenöl und dem Salz vermengen, auf einem mit Pergamtenpapier belegten Backblech gleichmäßig verteilen. Vorbacken: zwanzig Min. in der unteren Hälfte des auf 220 °C aufgeheizten Ofens, ab und zu auf die andere Seite drehen.

Die Erdäpfeln an den Rand des Bleches schieben. Die Fischfilets aneinander in die Mitte legen, die Provençale-Mischung darauf gleichmäßig verteilen. Tomatenwürfeli und Oliven über die Erdäpfeln gleichmäßig verteilen.

Zu Ende backen: ungefähr Fünfzehn Min. im 180 °C heissen Herd.

Dazu passt: grüner Blattsalat Tipps Statt Dorschfilets das gehäutete Tafelspitz von dem Seeteufel verwenden. Die Backzeit verlängert sich um zirka 10 min

Statt frischen Dorsch tiefgekühlten Dorsch, aufgetaut verwenden. Fische zum Auftauen einen Tag im Vorhinein auf einen Teller legen und bei geschlossenem Deckel in den Kühlschrank stellen.

Statt Pecorino Parmesan verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Dorschfilet provençale

  1. krokotraene
    krokotraene kommentierte am 28.01.2015 um 10:07 Uhr

    muss ich mal probieren, klingt lecker, obwohl man die Anleitung aufgrund einiger Unklarheiten ein paar mal lesen muss

    Antworten
  2. Ullipipsi
    Ullipipsi kommentierte am 13.01.2015 um 10:04 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche