Dorschfilet mit Speck und Sauce Hollandaise

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 400 g Dorschfilet
  • 2 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • Salz
  • 75 g Speck (durchwachsen)
  • 3 EL Pineau des Charentes
  • (Getränk aus Cognac Traubensaft)
  • 3 Eidotter
  • 2 Teelöffel Senf
  • 100 g Butter
  • Pfeffer

1. Dorschfilet abspülen, abtrocknen und mit Saft einer Zitrone beträufeln. Schwach mit Salz würzen und in eine flache Form Form. Die Form mit Folie (Mikrowellenfest) bedecken und den Fisch bei 600 W 4-5 min gardünsten. Denn austretenden Saft abschütten.

2. Speck würfelig schneiden und in einem runden Gefäß bei 600 W mit Küchenrolle abgedeckt 3 min auslassen. Speck mit der Schaumkelle herausnehmen.

3. Pineau, übrigen Saft einer Zitrone, Eidotter & Senf mit dem Quirl in dem Speckfett mixen. Eimasse bei 600 W 20 Sek. Erhitzen, dann wiederholt herzhaft mixen.

4. Butter in einem Krug bei 600 W 90 Sek. Zerlassen, dann unter durchgehendem Schlagen die Eimasse unterrühren. Mit Pfeffer und Salz nachwürzen.

5. Sauce über den Fisch gießen, mit den Speckwürfeln überstreuen und bei 600 W wiederholt 90 Sek. Erhitzen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Dorschfilet mit Speck und Sauce Hollandaise

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche