Dorschfilet mit Portulaksauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Portulak
  • 4 Dorschfilets jeweils zirka 120 g
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 ml Noilly Prat
  • 150 ml Weisswein
  • 200 ml Rahm
  • 1 Prise Muskat

Den Portulak abspülen und in einem sauberen Küchentuch sehr gut abrinnen. In eine gebutterte Auflaufform Form.

Die Dorschfilets mit dem Saft einer Zitrone beträufeln. Salzen und mit Pfeffer würzen. Die Fischfilets auf das Portulakbeet legen. Den Noilly Prat sowie den Weisswein hinzugießen.

Die Dorschfilets im auf 200 °C aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten derweil zehn bis zwölf Min. gardünsten. Anschließend die Fischfilets in eine vorgewärmte Platte legen und im ausgeschalteten Herd warm stellen.

Den Portulak mit der Garflüssigkeit sowie der Hälfte von dem Rahm fein zermusen. In ein Pfännchen Form und aufwallen lassen. Den übrigen Rahm beigeben. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

Über die angerichteten Dorschfilets gießen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Dorschfilet mit Portulaksauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche