Dorsch mit roten Linsen an Senfsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 ml Gemüsebouillon
  • 300 g Linsen
  • 50 ml Linsen-Kochsud
  • 1 Schalotte
  • 1 Büschel glatte Petersilie
  • 100 ml Rahm
  • 1 EL Senf (körnig)
  • 1 EL Senf (mild)
  • 600 g Dorschfilets
  • 1 Teelöffel Mehl (gehäuft)
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Die Suppe aufwallen lassen. Die Linsen darin bei geschlossenem Deckel derweil ca. acht min nur gerade knapp al dente gardünsten. Abschütten, dabei die angegebene Kochsudmenge auffangen.

Während die Linsen gardünsten, die Schalotte abschälen und klein hacken. Die Petersilienblätter von den Zweigen zupfen und ebenfalls hacken. Den Rahm und die beiden Senfsorten gemeinsam durchrühren.

Das Dorschfilet in gleichmässig große Stückchen schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Mehl in ein Siebchen Form und die Fischtranchen auf beiden Seiten fein damit bestäuben. In einer beschichteten Pfanne knapp zwei Dritteln von dem Olivenöl erhitzen.

Den Dorsch auf jeder Seite in etwa drei min rösten.

Gleichzeitig in einer mittleren Bratpfanne über gebliebenes Olivenöl erhitzen. Die Schalotte darin glasig weichdünsten. Die Linsen, die Petersilie, Kochsud sowie den Senfrahm beigeben. Alles aufwallen lassen und auf kleinem Feuer nur noch gerade eine bis anderthalb min machen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Linsen auf heißen Tellern anrichten und jeweils einem Fischfiletstück darauflegen. Sofort zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Dorsch mit roten Linsen an Senfsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche