Dorsch in Bananenblättern gebacken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 4 lg Bananenblätter; in guten Asia-Shops erhältlich
  • 3 lg Dorschfilets, mit Haut; geschuppt und entgrätet
  • 1 Orange Chilischote; feingehackt
  • 1 Chilischote
  • 1 Chilischote
  • 1 Kokosnuss
  • 1 lg Ingwerknolle
  • 1 lg Bund frischer Koriander; grob gehackt
  • Olivenöl Nativ Extra
  • Meersalz
  • 3 Limetten

Das ist eine fantastische Variante Dorsch zu gardünsten - der Fisch ist in einem wunderbaren Packet mit Aromen versiegelt und die Bananenblätter ermöglichen, dass der Fisch nicht austrocknet und geschmacksintensiv ist.

Zunächst einen großen Bräter mit den Bananenblättern ausbreiten.

Dazu die Bananenblätter über dem Kochfeld anwärmen, dann werden sie weicher und sind besser zu formen und sie dann so in den Bräter legen das je an jeder Seite eine großes Stück überlappt. Sicher stellen dass es keine Lücken gibt und nun die Chilis, die Kokosraspeln, Ingwer und Koriander daraufstreuen und schliesslich den Dorsch mit der Hautseite oben darüberlegen.

Ein klein bisschen Olivenöl darüber träufeln, mit Meersalz mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und die Limette darüber ausdrücken. Die zerdrückten Limetten mit in den Bräter Form.

Nun die Bananenblätter über dem Fisch zusammenlegen und mit ein kleines bisschen schwerem, feuerfestem beschweren. In die Mitte des aufgeheizten Ofens Form und für 25 Min. bei 220 °C gardünsten.

Wenn der Fisch fertig ist die Haut von den Filets entfernen und auf einem kleinen Stück warmen Bananenblatt anrichten. Etwas Saft aus dem Bräter darübergeben und mit Langkornreis und ein kleines bisschen frischem Koriander zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Dorsch in Bananenblättern gebacken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche