Dorati-Teig, Grundrezept

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 100 g Mehl
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • 200 ml Milch
  • 150 ml Wasser
  • 2 Eier
  • 30 g Butter (flüssig)
  • Öl (zum Backen)

(*) Ergibt zirka 8 bis 10 Dorati von zirka 15 cm ø.

Mehl und Salz verquirlen. Milch und Wasser mit den Eiern durchrühren und zum Mehl Form. Das gesamte glattrühren und für ungefähr eine halbe Stunde bei geschlossenem Deckel im Kühlschrank ausquellen.

Butter dazugeben und das Ganze gut vermengen.

Wenig Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiß werden. Soviel Teig einfüllen, bis der Boden dünn damit überzogen ist. Während der Teigzugabe die Bratpfanne kreisförmig bewegen. Temperatur reduzieren. Dorati erst auf die andere Seite drehen, wenn die eine Seite genügend gebacken ist, d. H. wenn sie sich von selbst löst. Zweite Seite backen, Dorati auf einen Teller Form und bei geschlossenem Deckel im auf ungefähr 50 °C aufgeheizten Backrohr warm stellen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Dorati-Teig, Grundrezept

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte