Doradenfilets in Kokosmilch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Doradenfilets mit geschuppter Haut
  • 1 Chilischote
  • 2 Karotten
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 0.25 Sellerie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Vanillestange
  • 1 Becher Kokosmilch (ungesüsst)
  • Olivenöl
  • Meersalz
  • Zitronen (Saft)

Doradenfilets mit Salz würzen und die Haut mit einem scharfen Küchenmesser leicht einschneiden. Karotten, Sellerie und Frühlingszwiebeln reinigen und in feine gleichmässige Streifchen schneiden. Knoblauch und Chili klein hacken.

Olivenöl in eine beschichtete Bratpfanne Form und die Gemüse mit Knoblauch und Chili anbraten, dann leicht mit Salz würzen. Die Gemüse in eine Gratinform befüllen und auf der ganzen Arbeitsfläche gleichmäßig verteilen, dann die Fischfilets darauflegen.

Die Vanille-Stange aufritzen und das Mark herausschaben. Kokosmilch mit dem Vanillemark durchrühren und über die Fisch-Gemüse-Mischung gießen. Die ausgekratzte Vanille-Stange dazulegen, das Ganze mit Olivenöl beträufeln und bei 140 °C für 15 bis 20 Min. in den Herd schieben.

Das Gemüse auf Tellern gleichmäßig verteilen, vielleicht noch mit ein kleines bisschen Zitrone und Meersalz würzen. Die Doradenfilets - mit der Hautseite nach oben auf das Gemüse legen, dann die Häute abziehen und die Filets mit ein kleines bisschen Olivenöl beträufeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Doradenfilets in Kokosmilch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte