Doradenfilet im Rosmarinsud

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Doraden à 600 g
  • 1 Schalotte (fein geschnitten)
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 250 ml Weisswein (trocken)
  • 1 EL Butter (kalt gewürfelt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Die Doraden schuppen, spülen, trocken reiben und filetieren. Die Filets auf der Hautseite rautenförmig einkerben, mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Bratpfanne mit Olivenöl von beiden Seiten je etwa 2 Min. bei mittlerer Hitze anbraten (zu Anfang auf der Hautseite).

Fisch aus der Bratpfanne nehmen und warm stellen. In der Bratpfanne die Schalottenschwitzen, Rosmarinzweig dazugeben und mit Weisswein aufgiessen. Alles 3-5 Min. gut durchkochen, mit Salz und Pfeffer würzen und zuletzt die kalte Butter unterarbeiten.

Die Fischfilets mit der Sauce anrichten, dazu schmale Bandnudeln oder evtl. Baguette anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Doradenfilet im Rosmarinsud

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche