Dorade mit Senfsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Dorade-Filets; oder evtl. anderer Fisch mit festem weissem Fleisch
  • 24 Stangen junger Porree
  • Schnittlauch
  • Kerbel
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronen (Saft)

Sauce:

  • 250 ml Weisswein
  • 4 EL Dijon-Senf; oder Düsseldorfer Löwensenf
  • 2 EL Crème fraîche
  • 1 EL Kapern
  • 0.5 Teelöffel Grüner Pfeffer; grob ge stoßen
  • 0.5 Teelöffel Koriander; grob gestossen

Porreestangen (nur das Weisse) in kochend heissem Salzwasser 5 min blanchieren, abrinnen, mit Salz würzen und Pfeffern.

Feuerfeste geben mit Butter ausstreichen, Porreestangen einfüllen, mit geschmolzener Butter und 1/2 TL Saft einer Zitrone benetzen. Mit Aluminiumfolie überdecken und in dem aufgeheizten Backrohr (170 C) etwa 20 min gardünsten. Zwischendurch öfter mit Butter begiessen. Fischfilets auf Porree legen und noch mal mit Aluminiumfolie schliessen und 10 min zu Ende gardünsten.

In der Zwischenzeit die Sauce kochen.

Wein in eine Kasserole Form, aufwallen lassen und 7-8 Min. reduzieren. Crème fraîche einfüllen und 1-2 Min. auf kleiner Flamme sieden. Vom Feuer nehmen, Senf mit Quirl einarbeiten und die Kapern anzugeben. Poreestangen und die Fischfilets auf den Tellern anrichten und Sauce darüber gießen. Mit Schnittlauch, Kerbel und grob zerstoßenem grünen Pfeffer und Koriander überstreuen.

Jörg Weinkauf

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Dorade mit Senfsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche