Dorade mit Curry-Gurken'

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Als erstes werden die Gurken zubereitet.

Gartengurken von der Schale befreien, in Längsrichtung halbieren und mit einem TL die Kerne herausschneiden.

Die Gurken in kleine Würfel kleinschneiden und im heissen Öl unter Rühren brutzeln.

Curry darüberstreuen, mischen, den Schuss Wein eingießen und bei geschlossenem Deckel auf kleiner Flamme höchstens 5 min andünsten.

Mit Salz und Saft einer Zitrone würzen, warm halten.

Die Doraden filetieren (oder dies bereits von dem Fischhändler erledigen lassen).

In 2 grossen (am besten beschichteten) Bratpfannen das Öl heiß machen, währenddem die Filets in dem Mehl wälzen, überschüssiges abklopfen.

Die Filets in Öl einfüllen, bei niedriger Hitze beidseitig goldbraun brutzeln, bei dem Wenden mit Salz würzen, zuletzt mit Saft einer Zitrone beträufeln.

In Verbindung mit den Gurken und Langkornreis auf den Tisch hinstellen

Tipp: Verwenden Sie zum Kochen, wenn möglich, immer Bio-Zitronen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Dorade mit Curry-Gurken'

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche