Dorade In Algen Gedaempft Mit Sauce Antiboise

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Dorade (600 g), ausgenommen und geschuppt
  • 150 g Algen
  • 1 Paradeiser
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 20 ml Olivenöl
  • 1 Zweig Basilikum
  • 0.5 EL Korianderkörner
  • 1 Zweig Koriander (frisch)
  • 1 Zweig Estragon
  • 0.5 Bund Blattpetersilie
  • Salz
  • Pfeffer

Den Backofen auf 180 Grad vorwärmen. Die geschuppte und geputzte Dorade innen und aussen mit Salz würzen. Die Algen auf einen Gitterrost beziehungsweise ein Backblech legen und darauf die Dorade betten. So im Backrohr 12 Min. gardünsten (unter den Gitterrost eine Saftpfanne Form).

Die Dorade erst nach dem Garen mit Pfeffer würzen.

Der Paradeiser enthäuten, entkernen und würfeln. Saft einer Zitrone, Olivenöl, ein kleines bisschen Salz und Korianderkörner, Pfeffer, Basilikum, frische Korianderblätter, Estragon und Petersilie in einen Handrührer Form und gut mixen. Darauf in eine geeignete Schüssel umfüllen und die Paradeiser einrühren.

Die Dorade mit der Sauce anrichten. Dazu passen sehr gut kleine gekochte, geschälte Erdäpfel.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Dorade In Algen Gedaempft Mit Sauce Antiboise

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche