Dorade Im Tomatenbett

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Doraden Rose a 400 - 450 g
  • Fleisch von 10 Paradeiser
  • 5 Knoblauchzehen
  • 0.5 Tasse Olivenöl
  • 1 Tasse Küchenkräuter (gehackt)
  • Rosmarin, Salbei, Thymian
  • Petersilie
  • 1 Teelöffel Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Gratinform

Doraden von dem Fischhändler ausnehmen und schuppen, mit Salz würzen, Flossen und Schwanz abtrennen. Paradeiser enthäuten und entkernen - Fruchtfleisch würfeln. Küchenkräuter abspülen, abtrocknen und fein hacken - es sollten wenigstens 3 Sorten Küchenkräuter sein. Den Knoblauch von der Schale befreien und in Scheibchen schneiden.

Tomatenfleisch in eine Gratinform Form, Küchenkräuter, Knoblauch, Olivenöl und Zucker hinzfügen, mit Salz und Pfeffer würzen. Alles in einen auf 180 Grad aufgeheizten Backrohr schieben - für 25 bis eine halbe Stunde.

Die Fische müssen auf Druck noch leicht nachgeben - also nach 30 Min. sollten sie eine feste, aber saftige Konsistenz haben.

Während der Garzeit bereitet man aus fest kochenden Knoblauch, Erdäpfeln, Milch-Schlagobers-Mischung, Olivenöl und Salz ein Knoblauchkartoffelpüree:

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Dorade Im Tomatenbett

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche