Dorade Creole

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Dorade (750 g)
  • 0.5 Zwiebel
  • 250 ml Kokosmilch
  • 125 ml Hühnersuppe
  • 2 Paprikas
  • 1 Chilischote (oder Chiliöl)
  • 1 Msp. Currypaste
  • Salz
  • Pfeffer
  • Gewürze gemahlen:
  • Selleriesalz, Sternanis, Kardamom, schwarzer Pfeffer, Kaffirzitronenblatt oder evtl. Zitronengras oder evtl. Limettensaft
  • Mehl, Öl zum Braten

Eine ausgenommene Dorade schuppen, die Haut leicht einkerben, mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl auf die andere Seite drehen. In heissem Öl an beiden Seiten kurz (2 Sekunden) anbraten. Den Fisch in eine Eisenpfanne o. Ae. Geben und im 250 Grad aufgeheizten Herd zirka 12-15 Min. gardünsten. Inzwischen 1/2 Zwiebel in Würfel schneiden und in 2 El Pflanzenöl glasig weichdünsten. Mit Kokosmilch und Hühnersuppe löschen. Desweiteren mit dem Pürree von 2 roten Paprikas, 1 Chilischote, einer Msp. Currypaste und den gemahlenen Gewürzen nachwürzen. Nach Geschmack mit Limettensaft bzw. Zitronengras säuern. Sauce gut durchkochen (ca. 5 min). Feste Bestandteile mit einem Sieb entfernen. Die Sauce zum Fisch zu Tisch bringen

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Dorade Creole

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche