Dorade aus dem Herd - Latium

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Dorade Zahn- oder evtl. Goldbrasse a 1 kg (ausgenommen und geschuppt, am besten von dem Fischhändler herstellen lassen
  • 1 Zitrone (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Reife Paradeiser event. mehr
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 Frischer Oregano ersatzweise
  • 1 Teelöffel Oregano (getrocknet)

1. Dorade spülen und mit Küchenrolle abtrocknen. Beide Hautseiten des Fisches mehrfach diagonal einkerben (Nicht zu tief in das Fleisch schneiden, damit nicht zuviel Saft austritt!) Fisch von innen und aussen mit Saft einer Zitrone, Salz und Pfeffer einreiben. In eine flache Backschüssel legen und in etwa 1/2 Stunde durchziehen.

Backrohr auf 200 °C (Gas: Stufe 3) vorwärmen.

2. Zwiebel und Knoblauch enthäuten, kleinhacken. Paradeiser und Zitrone abspülen. Beides in nicht zu dicke Scheibchen schneiden.

3. Eine ofenfeste geben mit 2 El Öl einpinseln. Den Fisch mit einem Teil der Früchte und Gewürze befüllen. Oreganozweig (oder getrockneten Oregano) hinzfügen. Übrige Früchte in der geben gleichmäßig verteilen und den Fisch darauflegen. Mit Fischmarinade und dem übrigen Öl (3 El) beträufeln.

4. Die geben auf einem Bratrost auf der zweiten Schiene von unten in den 200 Grad heissen Herd schieben und das Ganze ungefähr 1/2 Stunde gardünsten. Zwischendurch ein paarmal mit der entstandenen Bratenflüssigkeit beträufeln.

Falls der Fisch noch nicht gar, die Haut aber schon sehr dunkel ist, die geben mit Aluminiumfolie bedecken.

5. Zum Servieren den Fisch von der Mittelgräte aus zerteilen, die Filets vorsichtig herauslösen und je mit einigen Paradeiser- und Zitronenscheibchen anrichten. Die übrige Bratenflüssigkeit über die Filets tröpfeln. Dazu aufgebackenes, noch lauwarmes italienisches Weissbrot anbieten.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Dorade aus dem Herd - Latium

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche