Dorade Auf Rukola-Erdäpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Doradenfilets
  • 500 g Erdäpfeln (festkochend)
  • 150 g Rucola
  • 3 Schalotten
  • 100 ml Olivenöl
  • 30 ml Weissweinessig
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer

Haben Sie schon dieses Fischrezept ausprobiert?

Die abgeschälten Kaetoffeln machen Sie ungefähr 15 Min. halb gar, den Rukola schneiden Sie diagonal in Arbeitsschritte und entfernen dabei die unteren Stielenden, die gepellten Schalotten schneiden Sie in feine Würfelchen Die Schalottenwürfelchen weichdünsten Sie in einer Mischung aus Olivenöl, Essig und Saft einer Zitrone, bis sie glasig sind.

Sobald die Erdäpfeln gekocht sind, schneiden Sie sie in Scheibchen und gleichmäßig verteilen sie mit dem gehackten Rukola in einem flachen Bräter, gießen das heisse Olivenöl mit den Schalotten darüber und würzen mit Salz und Pfeffer. Mischen Sie das Ganze gut durcheinander und schieben Sie den Bräter für 5 Min. bei 220 °C in das vorgeheizte Backrohr.

Anschließend schalten Sie dem Backrohr aus, legen die Doradenfilets, die Sie vorher mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Saft einer Zitrone gewürzt haben, darauf. Und sie wiederholt 4 Min. im ausgeschalteten Backrohr ziehen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Dorade Auf Rukola-Erdäpfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche