Dorade, Auf Ratatouille Gedünstet

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Doradenfilets
  • 2 Paradeiser
  • 1 Paprika
  • 1 sm Melanzani
  • 1 sm Zucchini
  • 2 Schalotten
  • 2 Thymian
  • 40 ml Weisswein
  • 6 EL Olivenöl (extra virgine)
  • 4 Sp./Schuss Limonensaft
  • Salz
  • Pfeffer

Die gepellten Schalotten schneiden Sie in feine Würfelchen und die Paprika in Würfel, nachdem Sie Strunk und Kerne entfernt haben. Die Paradeiser häuten Sie. Entfernen Sie den Strunk und die Kerne aus den Paradeiser und schneiden Sie das Fleisch in Würfel. Die gewaschene Melanzani und Zucchini schneiden Sie in Stückchen, wobei Sie das Innere mit den Kernen entfernen.

Die Schalottenwürfelchen weichdünsten Sie in Olivenöl, bis sie glasig sind. Jetzt Form Sie das kleingeschnittene Gemüse sowie den Thymian zu, ablöschen mit dem Weisswein ab, und auf kleiner Flamme 20 Min. auf kleiner Flamme sieden, wobei Sie mehrfach umwenden. Jetzt entfernen Sie die Thymianzweige und schmecken mit Salz und Pfeffer ab.

Das Ratatouille gleichmäßig verteilen Sie in einer leicht eingefetteten, flachen geben und legen die Doradefilets , die Sie vorher mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Limonensaft gewürzt haben, darauf. Garen Sie die Filets auf dem Ratatouille bei 160 °C in etwa 6 min 4 min bei Umluft im aufgeheizten Backrohr.

Dazu passt Langkornreis. Ein Rezept aus der Provence.

Unser Tipp: Zucchini sind zart im Geschmack und daher auch gut für Kinder geeignet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Dorade, Auf Ratatouille Gedünstet

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche