Dorade Auf Bohnen Und Paradeiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Schalotten (gewürfelt)
  • 3 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Limetten-Olivenöl
  • 200 g Weisse getrocknete Bohnen (Bechernellini); eingeweicht
  • 1500 ml Kalbsfond
  • 4 Paradeiser
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 0.25 Sellerie (Knolle)
  • 3 md Karotten
  • Thymian und Rosmarin
  • 2 Doraden; geschuppt und filetiert
  • Saft einer Zitrone zum Würzen
  • Mehl (zum Bestäuben)

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Schalottenwürfel und eine gepresste Knoblauchzehe in Olivenöl andünsten. Abgetropfte Bohnen und Kalbsfond beigeben. Zugedeckt weichkochen. Die Kochzeit kann bis 90 Min. dauern. Zwischendurch kosten.

Backrohr auf 150 Grad vorwärmen. Paradeiser häuten, vierteln und entkernen. Das Innere durch ein Sieb aufstreichen. Tomatenviertel auf einem mit Aluminiumfolie ausgelegten Blech auslegen. Restlichen Knoblauch in Scheibchen schneiden, hinzufügen, mit Pfeffer, Salz, Zucker würzen, mit Olivenöl beträufeln. 30 Min. im Herd gardünsten.

Sellerie und Karotten klein in Würfel schneiden, mit Tomatensaft und Kräutern zu den Bohnen Form. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kurz al dente machen.

Filets mit Pfeffer, Salz, Zitrone würzen, mit Mehl bestäuben und in Olivenöl rösten &endash; zwei min jeweils Seite.

Bohnen auf vorgewärmte Teller Form, mit Tomatenvierteln garnieren. Darauf die Dorade anrichten, mit Limetten-Olivenöl beträufeln.

Statt Dorade kann man ebenso Zander oder Kabeljau nehmen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Dorade Auf Bohnen Und Paradeiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche