Dong'an-Hendl aus Hunan - Südchina

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 270 g Zartes Hühnerfleisch
  • 1 Scheiben Ingwer; in feine Streifchen geschnitten
  • 4 Paprikas
  • 1 Sichuan-Pfeffer
  • 25 g Porree (in feine Streifen geschnitten)
  • 50 ml Essig
  • 5 Teelöffel Reiswein (oder trockener Sherry)
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 100 ml Rindsuppe
  • 1 Glutamat
  • 2.5 EL Maizena (Maisstärke)
  • 2.5 EL Wasser
  • 100 ml Erdnussöl
  • 0.5 Teelöffel Sesamöl

Hühnerfleisch spülen und in ungefähr 4 cm lange und 1 cm breite Streifchen schneiden.

Rote Paprikas fein hacken.

Maizena (Maisstärke) mit dem Wasser anrühren.

Einen Wok auf große Flamme setzen und das Erdnussöl erhitzen, bis es stark raucht.

Zu Anfang die Hühnerfleischstreifen, Ingwer und Paprika in den Wok Form und anbraten. Dabei ständig umrühren.

Essig, Reiswein oder evtl. Sherry, Salz und Sichuanpfeffer hinzfügen und weiterbraten.

Nach einigen Sekunden die Rindsuppe dazugeben und das gesamte ungefähr Zwei Min. lang dünsten, bis sich die klare Suppe verflüchtigt.

Alles aus dem Wok herausnehmen.

Den Porree in wenig Öl kurz anbraten, die mit Wasser verrührte Maizena (Maisstärke) und nach Lust und Laune Glutamat einfüllen, das Hühnerfleisch hinzfügen und alles zusammen gemeinsam durchbraten.

Mit dem Sesamöl begießen.

Alles auf einen Teller legen und mit ohne Salz gekochtem Langkornreis und zwei bis drei weiteren chinesischen Gerichten zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Dong'an-Hendl aus Hunan - Südchina

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche