Donburi Rindfleisch mit Shiso-Knoblauch-Sojasoße

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Rinfleisch (in dünne Streifen geschnetzelt)
  • 1 Stk Zwiebel (in dünnen Scheibchen)
  • 2 Stk Shiitake-Pilze
  • 1 Stk Erdäpfel
  • 1 EL Maisstärke
  • Öl
  • 2 EL Zucker
  • 3 EL Shiso-Knoblauch-Sojasoße
  • 4 Portionen Reis (gekocht)
  • 1 EL Sake
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1/4 TL Salz
  • Pfeffer

Für das Rindfleisch mit Shiso-Knoblauch-Sojasoße erst die Sauce zubereiten.

Für die Shiso-Knoblauch-Sojasoße 10 Shiso Blätter, 3 Knoblauchzehen, 4 EL Sojasoße Shisoblätter waschen und gut abtrocknen.

In einen luftdichten Behälter Shiso Blätter, geschnittene Knoblauchzehen und Sojasoße vermischen und 1 Tag in den Kühlschrank stellen.

Pilze und Erdäpfel in Streifen schneiden. In einer Schüssel Sake, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer verrühren.

Fleisch in die Schüssel geben und gut vermischen. Maisstärke zugeben und vermischen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel oder Erdäpfel dünsten bis sie gar sind.

Fleisch und Pilze dazugeben und weiterbraten bis das Fleisch durch ist. Zucker und Shiso-Knoblauch-Sojasoße zugeben und gut vermischen.

Weitere 5 Minuten kochen lassen. Reis in Schüsseln anrichten. Donburi Rindfleisch mit Shiso-Knoblauch-Sojasoße auf dem Reis verteilen und servieren.

Tipp

Die Shiso-Knoblauch-Sojasoße hält sich ungefähr 2-3 Monate.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Donburi Rindfleisch mit Shiso-Knoblauch-Sojasoße

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche