Dominosteine

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

Für den Teig:

  • 350 g Roggenmehl
  • 200 g Staubzucker
  • 2 Stk. Eier
  • 2 EL Honig
  • 1 KL Natron
  • 1 Pkg Lebkuchengewürz

Für das Apfelgelee:

  • 500 g Äpfel (säuerlich)
  • 1/8 l Wasser
  • 500 g Gelierzucker

Für die Glasur:

Für die Dominosteine die trockenen Zutaten vermischen und mit Eiern und Honig zu einen glatten Teig verarbeiten (Knethacken). Mindestens eine halbe Stunde rasten lassen, auf Backpapier ausrollen und bei 180 °C im vorgeheizten Backrohr hellbraun backen.

Inzwischen Äpfel schälen, in Wasser weich dünsten, mit dem Mixstab passieren, Gelierzucker untermischen und 4 Minuten kochen.

Das lauwarme Apfelgelee auf dem erkalteten Lebkuchen verstreichen und mindestens 6 Stunden kalt stellen. Marzipan ca. 2 mm dünn ausrollen, auf das Gelee legen, gut andrücken und in ca. 3 cm lange und 1,5 cm breite Stücke schneiden.

Tunkmasse im Wasserbad erwärmen, Dominosteine eintunken und auf einem mit Backpapier belegten Blech trocknen lassen.

 

Tipp

Wer mag kann noch mit Zitronenglasur Punkte wie bei richtigen Dominosteinen aufspritzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare6

Dominosteine

  1. MJP
    MJP kommentierte am 22.11.2015 um 00:32 Uhr

    Schmecken immer wieder besonders gut!

    Antworten
  2. barnas
    barnas kommentierte am 15.11.2015 um 13:59 Uhr

    mhmmm - mit Marzipan

    Antworten
  3. Simonelicious129
    Simonelicious129 kommentierte am 23.05.2016 um 09:32 Uhr

    Das Rezept klingt sehr gut. Aber ist das nicht sehr viel Apfelmasse? Wird dafür ein Gelierzucker 1 : 1 verwendet?

    Antworten
    • evagall
      evagall kommentierte am 31.07.2016 um 01:42 Uhr

      nein, das ergibt grad eine schöne Schicht, in etwa so dick wie bei den gekauften Dominosteinen und richtig Gelierzucker 1:1

      Antworten
  4. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 29.11.2015 um 07:36 Uhr

    ein Traum

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche