Dominoherzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 90

  • 250 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 85 g Butter (in Stückchen geschnitten)
  • 1 Ei
  • 150 g Honig
  • 1 TL Natron
  • 2 EL Haselnüsse (gemahlen)
  • 1 EL Lebkuchengewürz
  • 100 g Erdbeermarmelade
  • 300 g Marzipan
  • 100 g Staubzucker
  • 300 g Zartbitterkuvertüre
  • 50 g Kuvertüre (weiße)
  • Mehl (zum Ausrollen)
  • 1 Schuss Rum

Für die Dominoherzen Mehl mit Zucker, Butter in Stückchen, Ei, Honig, Natron, Haselnüssen und Gewürz glatt verkneten und ca. 1 Stunde kühl rasten lassen.

Teig auf einer bemehlter Arbeitsfläche ca. ½ cm dick ausrollen und mit einem Förmchen Herzen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 8–10 Minuten backen.

Auskühlen lassen. Inzwischen Marmelade mit einem Schuss Rum erwärmen und die Herzen dünn damit bestreichen. Marzipan mit Puderzucker verkneten.

Die Masse dünn zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie ausrollen. Ebenfalls Herzen mit der gleichen Form ausstechen und auf die Plätzchen lagen.

Zartbitterkuvertüre auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Die Herzen damit überziehen und anschließend trocknen lassen. Weiße Kuvertüre ebenfalls schmelzen. In einen kleinen Gefrierbeutel füllen, eine Ecke abschneiden und die Dominoherzen nach Wahl verzieren.

Tipp

Schön verpackt sind die Dominoherzen ein ideales Mitbringsel zur Weihnachtszeit.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Kommentare7

Dominoherzen

  1. Maki007
    Maki007 kommentierte am 24.02.2016 um 16:18 Uhr

    Mit weißen Dominopunkten drauf würden sie dem Namen eher entsprechen

    Antworten
  2. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 20.12.2015 um 17:58 Uhr

    lauter gute Sachen da drinnen :-)

    Antworten
  3. MJP
    MJP kommentierte am 21.11.2015 um 09:25 Uhr

    Die sehen sehr schön aus und sind bestimmt genauso gut!

    Antworten
  4. lydia3
    lydia3 kommentierte am 18.11.2015 um 08:15 Uhr

    mag ich nicht

    Antworten
  5. nunis
    nunis kommentierte am 30.07.2015 um 10:20 Uhr

    sön

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche