Dörrobst-Schokowürfel (Fischerbrot)

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

für ca. 60 Stk. à 15 g:

  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • Vanillezucker
  • 1 Orange (Schale)
  • 100 g Rosinen
  • 100 g Feigen (gehackt)
  • 100 g Walnüsse (gehackt)
  • 2 cl Rum
  • 2 cl Fruchtbrand (zB. Himbeere oder Kirsch)
  • 125 g Kokosfett (Ceres)
  • 125 g Kuvertüre (dunkel, oder Kochschokolade, geschmolzen)
  • 80 g Kekse (Butterkekse, zerkleinert)
  • Öl (für die Form)

Für die Dörrobst-Schokowürfel die Eier mit Zucker, Vanillezucker und Orangenschale über Dunst dickschaumig aufschlagen (Masse sollte hell sein). In ein kaltes Wasserbad setzen und kalt rühren. Rosinen, Feigen sowie Walnüsse mit Rum und Fruchtbrand, marinieren. Kokosfett mit Kuvertüre schmelzen.

Mariniertes Dörrobst mit der Schokomasse verrühren, etwas abkühlen lassen und unter die abgekühlte Eiermasse mengen. Zerkleinerte Kekse einrühren. In eine geölte und mit Klarsichtfolie ausgelegte Form gießen und mindestens 24 Stunden (am besten noch länger) kalt stellen. Mit einem scharfen Messer in beliebige Stücke bzw. Würfel die Dörrobst-Schokowürfel schneiden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare4

Dörrobst-Schokowürfel (Fischerbrot)

  1. gackerl
    gackerl kommentierte am 07.04.2016 um 07:43 Uhr

    Fischerbrot ist ein origineller Name für dieses rezept

    Antworten
  2. gackerl
    gackerl kommentierte am 23.10.2015 um 09:11 Uhr

    tolles rezept

    Antworten
  3. spiderling
    spiderling kommentierte am 23.08.2015 um 21:15 Uhr

    gut

    Antworten
  4. Elli1963
    Elli1963 kommentierte am 23.06.2015 um 19:47 Uhr

    Das ist ja ein interessanter Name für solch eine leckere "Praline",

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche