Dörrobst

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 8 Marillen (getrocknet)
  • 8 Dörrzwetschken
  • 6 EL Honig
  • 1 EL Marillenbrand
  • 1 EL Pflaumenschnaps

Etwas Wasser aufwallen lassen, das Dörrobst getrennt nach Obstsorten mit dem kochenden Wasser überdecken und eine Nacht lang einweichen.

Einen Tag später das Dörrobst aus dem Wasser nehmen und das Einweichwasser stark kochen. Mit dem Honig und dem Alkohol nachwürzen. Früchte wiederholt einlegen. So kann man das Obst am besten im Schraubglas bis 2 Wochen behalten (wird immer besser!).

Vor dem Servieren in der Marinade leicht erwärmen. Nicht machen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Dörrobst

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche