Döner, Freitags mit Fisch, Selbstgemacht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Fladenbrot
  • 1 Becher Ayran (eine Art türkischer Joghurt)
  • 1 Pk. Frischkäse mit Kräutern und Knoblauch
  • 1 Kleine feste Gurke
  • 1 Mittelgrosse frische rote Chilischote
  • 8 Fischstäbchen
  • Frische Minze und Dill
  • Krautsalat (von dem Türken oder evtl. selbstgemacht)

Zunächst Fladenbrot im Heissluftofen bei 100 °C 15 Min. kross aufbacken Fischstäbchen kross rösten.

Für die Sauce Frischkäse mit dem Ayran sämig rühren und die gehackten Küchenkräuter sowie die entkernte, Kleingeraspelte Gurke und die klein geschnittene, von den Kernen befreite Chilischote dazugeben.

Fladenbrot vierteln, die Viertel aufschneiden und mit Krautsalat und jeweils 2 kleingezupften Fischstäbchen befüllen, Sauce darübergeben, fertig.

Geht rasch und schmeckt schmackhaft.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Döner, Freitags mit Fisch, Selbstgemacht

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 24.10.2015 um 19:06 Uhr

    köstlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche