Djuvec mit Lamm und Reis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für das Djuvec Rezept zunächst den Backofen auf 200 °C vorheizen.

Anschließend das Lammfleisch in grobe Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und klein würfelig schneiden. Zucchini, grüne Bohnen, Paradeiser und Paprika waschen, vom Strunk sowie dem Kerngehäuse befreien und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Die Enden der Bohnen abtrennen und in Stücke teilen.

Nun in einer Pfanne das Öl erhitzen und das Lammfleisch von allen Seiten scharf anbraten. Fein gehackte Zwiebel und die zerdrückte Knoblauchzehe hinzugeben und kurz mitanschwitzen. Anschließend mit Wein ablöschen und 20 Minuten dünsten lassen.

Das Fleisch nun aus der Pfanne nehmen, in einen großen hitzebeständigen Topf umfüllen und die geschnittenen Bohnen, Zucchini und Paprika beimengen. Ebenfalls den Reis hinzufügen und mit der Hälfte des geschnittenen Basilikum sowie einer Hälfte der restlichen Gewürzen würzen. Nun als oberste Schicht die Tomatenscheiben schichten und das Ganze mit Suppe begießen. Den Rest der Basilikum-Gewürzmischung darauf verteilen.

Nun nur noch den Deckel auf den Topf setzen und das Djuvec ca. eine Stunde im Backofen gardünsten.

Tipp

Sollten Sie kein Lammfleisch mögen, so kann dieses einfach durch Schweine- oder Rindfleisch ersetzt werden. Das Djuvec Rezept schmeckt auch in diesen Varianten köstlich!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Djuvec mit Lamm und Reis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche