Dinner for two

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Vorspeise:

  • Champignon-Becherapes

Hauptgang:

  • Geschmorte Mastochsenhaxe
  • Wickelklösse
  • Rotkrautrouladen

Dessert:

  • Rhabarberkompott

Eine einfache Entrée, ein einfaches Dessert, und ein raffiniertes Hauptgericht - so könnte man das "Dinner for two" der nächsten Woche beschreiben. Bei unserem Hauptgericht sind diesmal sogar die Zuspeisen ein klein bisschen Besonderes. Das Rezept kommt übrigens aus einer Gegend, die kulinarisch meist komplett unterschätzt wird: Aus Sachsen.

Während des Schmorens der Rotkrautrouladen kann übrigens das Fleisch ruhig mit im Backrohr bleiben, sollte aber bei geschlossenem Deckel werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Dinner for two

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte