Dinkelvollkorn-Zwetschgenkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • 4 Stk Eier
  • 80 g Staubzucker
  • 4 g Streusüße
  • 1 Prise Salz
  • 40 ml Öl
  • 130 ml Wasser
  • 100 g Apfelmus (ohne Zucker, siehe Rezept)
  • 1/2 Pkg Backpulver
  • 1 Pkg Tortengelee (klar)
  • 1/2 EL Zimt

Für den Dinkelvollkorn-Zwetschgenkuchen die Eier trennen. Eiklar mit einer Prise Salz zu festem Schnee schlagen. Dotter mit Zucker und Streusüsse sehr schaumig schlagen.

Apfelmus und Öl abwechselnd auf niedrigster Stufe einrühren. Das mit Backpulver versiebte Mehl mit dem Wasser langsam einrühren, (die Masse soll schaumig bleiben), den Schnee vorsichtig unterheben und auf ein mit Backpapier oder Backfolie belegtes Blech streichen.

Da Vollkornmehl Zeit zum Quellen benötigt, erst jetzt die Zwetschgen entkernen und halbieren. Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Teig mit den Hälften belegen und für ca 20-25 Minuten ins Rohr schieben.

Tortengelee mit einem 1/2 EL Zimt laut Angabe zubereiten und den ausgekühlten Dinkelvollkorn-Zwetschgenkuchen damit bepinseln.

Tipp

Der Dinkelvollkorn-Zwetschgenkuchen ist aufgrund des Vollkornmehls besonders saftig. Wer aber lieber Weißmehl verwenden möchte, nimmt 100 ml Wasser und benötigt keine Quellzeit.

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 1

Kommentare15

Dinkelvollkorn-Zwetschgenkuchen

  1. zirkade1
    zirkade1 kommentierte am 01.01.2016 um 17:06 Uhr

    super lecker

    Antworten
  2. romeo59
    romeo59 kommentierte am 26.12.2015 um 00:36 Uhr

    Danke sehr gut

    Antworten
  3. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 09.09.2015 um 11:17 Uhr

    gespeichert

    Antworten
  4. KarinD
    KarinD kommentierte am 08.09.2015 um 18:08 Uhr

    Ein sehr gutes Rezept, habe den Zwetschgenkuchen bisher immer mit normalem Hefeteig gemacht.Danke dafür!!!!

    Antworten
  5. OH65
    OH65 kommentierte am 07.09.2015 um 23:15 Uhr

    toller Kuchen

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche