Dinkelfischburger

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 150 g Dinkelmehl
  • 50 g Weizenmehl
  • 250 ml Schlagobers
  • 5 Eier
  • 2 Semmeln (altbacken)
  • Milch
  • 400 g Zanderfilet
  • 1 Zwiebel
  • 2 Bund Dille
  • 200 g Crème fraîche
  • 20 ml Sherryessig
  • 20 ml Traubenkernöl
  • 1 Teelöffel Senf
  • Salatblätter
  • 3 Paradeiser
  • 1 Gurke
  • 1 Fenchelknolle
  • 100 g Kapern
  • Salz
  • Pfeffer
  • Pflanzenfett zum Anbraten

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Dinkelmehl Weizenmehl Schlagobers und 3 Eier zu einem glatten Teig verrührenmit Salz und Pfeffer würzen.

Für die Fleischlaibchen die Semmeln in ein kleines bisschen Milch einweichenzusammen mit dem Zanderfilet und der abgeschälten Zwiebel durch die mittelfeine Scheibe des Fleischwolfs drehen. 1 Bund Dill klein hacken und bis auf 2 El zur Menge Form.

2 Eier zur Menge Form und alles zusammen zu einer Farce zubereiten. Mit feuchten Händen 8 Fleischlaibchen formen.

Für die Sauce Crème fraîche mit Essig, Öl 2 El gehacktem Dill Senf Pfeffer und Salz durchrühren und nachwürzen. Paradeiser Gurke und Fenchel putzenwaschen und für die Garnitur in Scheibchen schneiden.

Pflanzenfett erhitzen.

Im dem Fett 12 kleine Palatschinken backen. Die Fischfrikadellen ebenfalls von jeder Seite 2-3 Min. rösten.

Zum Anrichten Palatschinken mit Salatblättern überdecken und mit Sauce überziehen. Darauf kommt eine Fleischlaibchen, dann Sauce Paradeiser Gurke Fenchel Kapern und wiederholt Sauce. Mit einer Palatschinke überdecken und die Reihenfolge wiederholen bis zum dritten Palatschinken.

Die letzte Lage mit Salatblättern Paradeiser Gurke Fenchel und Sauce abschliessen zum Schluss ein kleines Dillsträusschen draufsetzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Dinkelfischburger

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche