Dinkelbrötchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 60 g Germ (frische)
  • 1 EL Honig
  • 350 g Wasser (lauwarm)
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 2 Teelöffel Meersalz
  • 1 Eidotter (zum Bestreichen)

- oder besser Milch Butter; Backblech Backblech ch einfetten Sesamkörner; zum zum zum überstreuen Mohn; zum zum zum überstreuen

Etwas Wasser von der Gesamtmenge zum Auflösen der Germ entnehmen. Germ und Honig darin zerrinnen lassen. Jetzt alle Ingredienzien zu einem glatten Teig zusammenkneten. Zugedeckt gehen, bis der Teig ziemlich die zweifache Grösse hat. (1/2 Std.) Nochmals kneten und dabei eine lange zirka fünf Zentimeter dicke Rolle formen. Die Rolle in 50-g-Scheibchen teilen (ungefähr 2cm dick) jetzt in der hohlen Hand auf der Tischoberflaeche Halbkugeln formen. Die Oberfläche muss absolut glatt und ebenmässig sein. Mit scharfem Küchenmesser leicht über Kreuz einkerben. Den Teig dabei nicht eindrücken. Den oberen Bereich mit dem Eidotter einpinseln. Jetzt vorsichtig aufnehmen und umgekehrt in den Mohn oder evtl. den Sesamsaat (oder Beides) drücken. Die Körner bleiben am Eidotter haften. Die Semmeln mit genügend Abstand auf ein eingebuttertes Blech setzen. Wieder gehen, bis die Einschnitte deutlich breiter werden.

Backrohr vorwärmen - Heissluft 180 Grad - Normal 200-220 Grad . Danach flache Schale mit 3/4 l kochend heissem Wasser unten in den Küchenherd stellen und das Backblech beziehungsweise - bei Heissluft die Backbleche - einschieben.

Backzeit max. 15 min, eher weniger Semmeln nicht zu braun werden. Am Ende geht das sehr rasch. Aufpassen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Kommentare0

Dinkelbrötchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche