Dinkel-Nusskuechlein

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Dinkel
  • 1 Teelöffel Koriander
  • 300 ml Wasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Ei
  • 6 EL Milch
  • 130 g Haselnüsse
  • Muskat (frisch gerieben)
  • Pfeffer
  • Butterschmalz z. Braten

Den Dinkel und den Koriander mittelgrob schroten. Unter Umrühren leicht darren (rösten), Abkühlen.

Das Wasser und das Salz reingeben. Unter Rühren zubereiten, bis sich die Menge als Kloss von dem Topfboden löst. Den Kochtopf von der Kochstelle nehmen.

Das Ei sowie die Milch der Reihe nach mit dem Rührgerät unterziehen.

4/5 der Nüsse mittelgrob hacken und unter den Dinkelbrei vermengen. Mit Muskatnuss und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die restlichen Nüsse blättrig schneiden.

Etwas Butterschmalz in einer großen Bratpfanne mässig erhitzen. Mit feuchten Händen je Person 2 Küchlein formen und mit beiden Seiten in die Haselnussblättchen drücken. Die Küchlein bei geringer Temperatur, damit die Nüsse nicht verbrennen, von beiden Seiten hellbraun rösten.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Dinkel-Nusskuechlein

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche