Dinkel-Gemüsepfanne mit Tofu

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 120 g Vorgegarter Dinkel
  • Gemüse nach Geschmack
  • (empfohlen: jeweils eine kleine Karotte und eine kleine
  • Pastinake, ein oder zwei Zweige Stangensellerie)
  • Tellerlinsen nach Geschmack zufügen
  • 200 g Tofu
  • 1 Mittelgrosse Schalotte
  • 500 ml Gemüsesuppe (selbst bereitet oder evtl. Instant) (vielleicht mehr)
  • Gewürze (Oregano, Pfeffer, Basilikum, Muskat, Knoblauchzehe)
  • Krause Petersilie nach Wahl zufügen
  • 2 EL Rapsöl

Das Gemüse abschälen, reinigen und in kleine Stückchen schneiden.

Die Schalotte kleinhacken und gemeinsam mit dem Rapsöl in die Bratpfanne Form.

Den Tofu kleinwürfelig schneiden und in die Bratpfanne dazugeben. Den Tofu anbraten, bis die Würfel leicht braun und an der Oberfläche leicht knusprig geworden sind.

Jetzt den Tofu aus der Bratpfanne nehmen und in einem Teller auskühlen. Die Schalotten soweit wie möglich in der Bratpfanne belassen.

Den Dinkel und das klein geschnittene Gemüse sowie die Linsen in die Bratpfanne Form. Gemüsesuppe zufügen und würzen.

Auf mittlerer Hitze zugedecktetwa eine Viertelstunde leicht wallen, zwischendurch umrühren. Dabei darauf achten, dass der Dinkel und die Linsen bei dem Kochen Wasser aufnehmen. Bei Bedarf Gemüsesuppe bzw. Wasser auffüllen. Der Dinkel sollte optimaler Weise so weich gekochet werden, dass man ihn leicht zerbeissen kann; das Gemüse sollte noch Biss haben.

Zum Schluss die gehackte Petersilie, die Tofuwürfel und Muskatnuss (frisch gerieben) dazugeben und wiederholt gut umrühren.

Zum Servieren ein weiteres Mal mit Pfeffer nachwürzen.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Dinkel-Gemüsepfanne mit Tofu

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche