Dilsberger Schneeflöckchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 2 Eier
  • 180 g Zucker
  • 250 g Schlagobers, 3/4 geschlagen
  • 200 g Mehl
  • 50 g Mandelkerne (geschält, gemahlen)
  • 10 g Backpulver

Füllung:

  • 600 ml Schlagobers
  • 140 g Kochschokolade (weiss)
  • 8 Blatt Gelatine

Fertigstellung der Torte::

  • 400 g Schlagobers
  • 100 g Modelliermarzipan
  • 200 g Kochschokolade (weiss)

Einen Springformrand (26 cm ø) mit Pergamtenpapier einwickeln und ausfetten.

Teig: Eier und Zucker mit dem Quirl glatt rühren. Das Schlagobers halbfest schlagen und ebenfalls unterziehen. Mehl und Backpulver sieben und mit dem Mandelgriess vorsichtig durchmischen. Die fertige Menge in den vorbereiteten Springformrand befüllen und bei 180 °C 25 Min. backen. Den Boden nach dem Auskühlen in der Mitte durch schneiden.

Füllung: Das Schlagobers am Vortag aufwallen lassen und über die klein gehackte Kochschokolade gießen. Mit dem Quirl so lange rühren, bis sich die Kochschokolade gelöst hat. Nach wenigstens 12 Stunden die "Kuvertüresahne" schlagen. Gelatine einweichen, auspressen und zerrinnen lassen, mit ein wenig aufgeschlagener Kuvertüresahne angleichen und alles zusammen gemeinsam zu einer glatten Menge zubereiten. Die fertige Kuvertüresahne in den Springformrand (26 cm ø) auf den gebackenen Boden Form und mit dem zweiten Boden überdecken.

Mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Fertigstellung der Torte: Die Torte aus dem Ring schneiden und das Schlagobers schlagen. Anschliessend die Torte mit dem Schlagobers einstreichen und mit weissen Kuvertürespänen verzieren. Das Marzipan auswalken und 12 Sterne ausstechen. 12 Sahnerosetten auf die Torte spritzen und die Marzipansterne auflegen.

x. Html

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Dilsberger Schneeflöckchen

  1. habibti
    habibti kommentierte am 28.12.2015 um 17:10 Uhr

    wunderbar

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche